DGM-Vorstandswahl für die Amtszeit 2019/2020

Kurzvorstellung von: PD Dr. rer. nat. Franz Roters, Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH, Düsseldorf

Dr. Franz Roters ist Leiter der Arbeitsgruppe „Theorie und Simulation“ in der Abteilung „Mikrostrukturphysik und Legierungsdesign“ am Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH in Düsseldorf. Nach dem Studium der Physik an der TU Braunschweig promovierte Dr. Roters 1999 an der RWTH Aachen. Nach einem kurzen Gastspiel in der Forschung und Entwicklung von VAW Aluminium in Bonn begann er im Jahr 2000 als Gruppenleiter am MPI für Eisenforschung. Sein Hauptarbeitsgebiet ist die konstitutive Modellierung auf Basis der Kristallplastizität. Im Jahr 2011 hat er sich an der RWTH Aachen habilitiert. Dr. Roters ist seit November 2000 Leiter des Fachausschusses „Computersimulation“ der DGM und seit 2016 Mitglied im Preiskomitee II.